Das Wachstum und die Entwicklung Ihres Babys: Was Sie im Alter von 0 bis 12 Monaten erwartet!

Das Wachstum und die Entwicklung Ihres Babys: Was Sie im Alter von 0 bis 12 Monaten erwartet!

Die Entwicklung Ihres Babys ist im Alter von 0 bis 12 Monaten besonders wichtig. Hier sind die wichtigsten Entwicklungsstadien und Wachstumsmeilensteine, die Sie erwarten können!

Als frischgebackene Eltern verspüren Sie möglicherweise eine gewisse Vorfreude auf das Wachstum und die Entwicklungsmeilensteine ​​Ihres Kindes. Hier, um Kendamil, wir sind auch Eltern – also waren wir in der gleichen Lage wie Sie und haben umfassend recherchiert, worauf wir achten sollten. 

Beobachten Sie, wie Ihr Baby vor Ihren Augen heranwächst, fangen Sie an zu lächeln, zu reden, zu krabbeln und vielleicht sogar zu laufen – was auch immer passiert, seien Sie sich dessen bewusst, dass das erste Jahr Ihres Kleinen VOLLER Freude und Staunen sein wird!

Denken Sie daran, jedes Baby ist einzigartig!🌟

Zunächst einmal ist es wichtig, sich daran zu erinnern, wie unterschiedlich die Entwicklung von Kind zu Kind sein kann. Nach Angaben des NHS Kinder entwickeln sich in ihrem eigenen Tempo. Nicht jedes Kind erreicht diese Meilensteine ​​und manche überspringen einige ganz. Es gibt eine große Bandbreite dessen, was für das Wachstum und den Prozess, in dem Ihr Kind allgemein bekannte Meilensteine ​​erreicht, als „normal“ angesehen wird. Machen Sie es ruhig und denken Sie daran: Jedes Kind ist anders!

Wir bitten Sie dringend, sich diese Meilensteine ​​nicht zu Herzen zu nehmen und Ihrem Baby die Möglichkeit zu geben, sich auf seine ganz eigene Art und Weise zu entwickeln. Das Hervorheben allgemeiner Meilensteine ​​kann jedoch hilfreich sein, um wichtige Momente zu erkennen, sich an die Entwicklung Ihres Babys anzupassen und Ihnen insgesamt dabei zu helfen, Ihrem Baby den Einstieg in seine eigene, individuelle Persönlichkeit zu erleichtern.

Wenn Sie sich also fragen: „Wann wird mein Baby seine Entwicklungsmeilensteine ​​erreichen?“ suchen Sie nicht weiter. Unabhängig davon, ob Ihr Baby schnell oder langsam wächst, sind wir für Sie da und stellen Ihnen alle Informationen, Ressourcen und Unterstützung zur Verfügung.

0-3 Monate: Das Wachstum erfolgt rasant. 🚀🌱

Von dem Moment an, in dem Sie Ihr Baby nach Hause bringen, sind sie es wächst rasant. Sie können es vielleicht nicht sofort sehen, aber wenn Ihr Kleines viel isst und schläft, liegt das daran, dass es so viel Energie braucht, um diese ersten Meilensteine ​​zu erreichen. Diese beinhalten:

  • Den Klang Ihrer Stimme erkennen und sich durch ihn getröstet fühlen. 
  • Verfolgen und fokussieren Sie Objekte und Gesichter in der Nähe, beispielsweise wenn diese vorhanden sind Stillen oder Flaschenernährung. Und wenn Ihr Baby die 3-Monats-Marke erreicht, kann es vielleicht sogar Ihr Gesicht erkennen!
  • Lächeln – zuerst zu sich selbst und nach und nach zu anderen.
  • Den Kopf hochheben während Zeit auf dem Bauch
  • Geräusche machen.
  • Die Hände öffnen und schließen und nach Gegenständen greifen.
  • Die Füße ausstrecken – die motorischen Fähigkeiten entwickeln sich weiterhin rasant weiter.

🤔 💡 So können Sie die Entwicklung Ihres 0-3 Monate alten Babys fördern: Viele Zeit auf dem Bauch (für die Motorik) und Kuscheln (für Bindung und Selbstentwicklung im späteren Leben) ist großartig für die kognitive, soziale und körperliche Entwicklung Ihres Babys. Außerdem sind sie eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihr Baby mit der Welt um es herum vertraut zu machen! Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen Baby hat eine feste Routine, um ihre innere Uhr in Gang zu bringen. Babys (und Eltern!) gedeihen mit Beständigkeit!

 4–6 Monate: Entwicklung der (farbenfrohen!!) Persönlichkeit Ihres Babys. 🎆🌈

In diesem Stadium beginnen viele Babys, mehr Persönlichkeit zu zeigen. Abgesehen von diesem süßen Lächeln und dem kleinen Babygeplapper können Sie in den nächsten Monaten auf Folgendes achten: 

  • Überrollen – normalerweise zuerst von vorne nach hinten, dann von hinten nach vorne (manchmal aber auch umgekehrt).
  • Aufrecht sitzen mit Unterstützung.
  • Mit den Händen Spielzeug greifen und damit spielen, oder Füße greifen und sie vielleicht zum Mund führen. 
  • Belastung der Beine im Stehen. Und vielleicht hüpfen sie auch ein bisschen!
  • Lachen und noch mehr Geplapper. 
  • Möglicherweise beginnt Ihr Baby auch, seinen Namen zu erkennen.
  • Zeigen Sie Interesse an Ihrem Essen, wie sie es tun Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre eigene feste Nahrung zu sich zu nehmen

🤔 💡 So können Sie die Entwicklung Ihres Babys fördern: Lassen Sie Ihr Baby mit Spielzeug und Haushaltsgegenständen spielen (stellen Sie sicher, dass Sie die GANZE Zeit darauf achten und lassen Sie Ihr Baby niemals etwas halten – halten Sie den Gegenstand für es fest!), um sein Wachstum und seine Entwicklung zu beschleunigen sensorisches Spiel

Fühlen, Schmecken und Riechen sind in dieser Zeit sehr wichtig – insbesondere, da Ihr Baby möglicherweise von Milch auf feste Nahrung umsteigt. Zu unseren Top-Ressourcen gehören:

7-9 Monate: Zeit für Mobilität und Motorik! 🚶⚽

Ihr Kleines wird immer größer und beginnt ziemlich mobil zu werden. Aber sie sind noch jung genug, um alles in den Mund nehmen zu wollen (wenn Sie es also noch nicht getan haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, Ihr Haus kindersicher zu machen!). Sie können von Ihrem Kind auch erwarten, dass es Folgendes lernt:

  • Setzen Sie sich ganz alleine auf und beginnen Sie, sich mithilfe von Möbeln und Gegenständen im Raum in eine stehende Position hochzuziehen. 
  • Bereiten Sie sich auf das Kriechen vor. Bevor sie das vollständige Kraulen auf Händen und Knien schaffen, beginnen sie wahrscheinlich damit, herumzurutschen oder herumzurutschen.
  • Spielen Sie kleine Spiele wie Verstecken oder Guck-Guck. Diese Spiele sind SEHR wichtig für die Entwicklung Ihres Babys „Objektpermanenz“ (Wenn einem Kind klar wird, dass das Verschwinden eines Gegenstands aus seinem Sichtfeld nicht bedeutet, dass er verschwunden ist!). Wir alle entwickeln in unserer Kindheit Objektpermanenz. Die Objektbeständigkeit verfestigt sich normalerweise, wenn wir das Kleinkindalter erreichen (manchmal darüber hinaus!) – daher kann das Üben mit Ihrem 6 Monate alten Kind, indem Sie eine Reihe lustiger und ansprechender Spielzeuge herausholen, unglaublich hilfreich sein, um Trennungsangst zu lindern. 
  • Sie bemerken möglicherweise verschiedene Emotionen in Ihrer Stimme und reagieren mit Gesichtsausdrücken.
  • Mit den Händen auf Dinge zeigen, die sie wollen/interessieren. 
  • Sie könnten anfangen, nach Gegenständen, einschließlich Essen, zu greifen, um sie in den Mund zu nehmen!

So können Sie die Entwicklung Ihres Babys fördern: Während dieser Zeit lernt Ihr Baby wahrscheinlich, sich zu bewegen, alles zu berühren und zu schmecken. Sinnesspiele und regelmäßige Guck-Guck-Sitzungen sind unglaublich nützlich – insbesondere, um Ihrem Baby bei der Objektbeständigkeit und dem kognitiven Wachstum zu helfen! Wir empfehlen:

10–12 Monate: Ihr Baby erreicht das Kleinkindalter! 🥳💫

In den letzten Monaten des ersten Jahres Ihres Babys nähert sich Ihr Kleines langsam dem Kleinkindalter! Während dieser Phase lernt Ihr Kleines:

  • So funktioniert eine Kreuzfahrt. Dabei kann sich ein Baby mit Unterstützung in eine stehende Position hochziehen und im Raum herumlaufen, indem es sich an Möbeln oder anderen Gegenständen festhält. Dies legt die letzte Phase fest, bevor mit dem Volllaufen begonnen wird. 
  • Worte haben Bedeutung! Möglicherweise beginnt Ihr Baby in dieser Zeit, einige seiner ersten Wörter zu verwenden – und zwar im Kontext! Es wird Ihnen auch Spaß machen, die rhythmischen und sich wiederholenden Wörter in Kinderbüchern zu hören – und die Bilder helfen Ihrem Baby, die Bedeutung einiger Wörter zu verstehen. 
  • Ab diesem Zeitpunkt werden sie beginnen, Ihr Verhalten und Ihre Handlungen nachzuahmen (seien Sie also vorsichtig!).

🤔 💡 So können Sie die Entwicklung Ihres Babys fördern: Während dieser Zeit lernt Ihr Baby wahrscheinlich, seine motorischen Fähigkeiten einzusetzen und herumzulaufen. Dies ist die Phase der Sonnenfinsternis – als nächstes kommt das Kleinkindalter. Dieses Mal ist es also VOLLER Meilensteine! 

Fördern Sie diese Meilensteine ​​mit lustigen Basteleien (damit sie Kreativität und Bewegung lernen können), Filmen (damit sie ihre Seh- und Sprachfähigkeiten entwickeln können) und vielleicht sogar interaktivem Spielen! Wir empfehlen:

Bestes Spielzeug für die Entwicklung von Babys, 6–12 Monate’.

Und um dem Programm einen Schritt voraus zu sein, unsere Blogs zu „Aktivitäten für Kleinkinder“ (um diese sensorischen Meilensteine ​​zu fördern!):

Wie können SIE die Entwicklung Ihres 0-12 Monate alten Kindes fördern?🥰

Ja, Ihr Kleines wird viel lernen und alleine wachsen. Aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um eine gesunde Entwicklung zu fördern – und zwar im gesamten ersten Jahr. Halten Sie diese Dinge im ersten Lebensjahr Ihres Babys konsequent ein:

💬 Sprechen Sie unbedingt im ersten Jahr mit Ihrem Baby. Stellen Sie Augenkontakt her, wenn Sie können. Erzählen Sie die verschiedenen Dinge, die Sie im Laufe des Tages tun. Identifizieren Sie die Emotionen, die sie erleben, um eine Grundlage für den Umgang mit ihnen im Alter zu schaffen. Wir empfehlen Lesen, Singen und viel Musik!

🥺 Üben Sie im jüngeren Alter täglich die Bauchzeit. Um die motorischen Fähigkeiten und die Rumpfmuskulatur Ihres Babys zu entwickeln!

🪑 Wenn Ihr Baby älter wird, stützen Sie es ab, um das Sitzen zu fördern, oder fordern Sie sie auf, ein Spielzeug in ein paar Metern Entfernung zu erreichen, während sie krabbeln lernen. 

👌 Ermutigen Sie zum Greifen! Bieten Sie Ihrem Kind schon in jungen Jahren Spielzeug zum Greifen und Greifen an, um die Feinmotorik zu erlernen, und lassen Sie es, wenn es dazu bereit ist, diese auch üben Zangengriff (wenn Ihr Baby lernt, etwas zwischen Daumen und Zeigefinger zu halten), indem Sie ihm Gegenstände anbieten. 

😋 Halten Sie den Bauch Ihres Babys voll! Sie brauchen ihre ganze Energie, um zu wachsen und sich zu entwickeln! Also, ob das bedeutet StillenG, Kombinationsfütterung oder Flaschenernährung, finden Sie Ihren Ernährungsansatz (zum Glück decken unsere Blogs ALLES ab – und noch mehr!), bevor Ihr Baby den Weg in die Welt findet wunderbare Welt der Entwöhnung!

☀️🌙 Kultiviere Beständigkeit und Routine um die geistige und emotionale Entwicklung Ihres Kindes zu fördern. Legen Sie Tagesabläufe fest, insbesondere zum Schlafen und Füttern. 

🤗 Gönnen Sie sich so viele Streicheleinheiten wie möglich! Für die Sicherheit und den Komfort Ihres Babys und zur Stärkung dieser besonderen Bindung. Vertrauen Sie uns – Sie werden so viele Streicheleinheiten wie möglich bekommen wollen, solange Ihr Kind noch jung ist!!

Und wenn Sie sich Sorgen um die Meilensteine ​​Ihres Kleinen machen? 💙

Wie oben erwähnt, schreitet jedes Baby langsam voran in ihrem eigenen Tempo - Wenn Sie jedoch Bedenken hinsichtlich der Entwicklung Ihres Kleinen haben, empfehlen wir Folgendes: 

  • Konsultieren Sie zunächst Ihren örtliches medizinisches Fachpersonal
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie umfassendere Unterstützung benötigen, empfehlen Ihnen die NHS-Richtlinien, sich an die Gemeindeverwaltung zu wenden Dienstleistungen für Kinder Team für eine „Bedarfsanalyse“ und spezialisierte Unterstützung.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, einen Blick darauf zu werfen NHS-Richtlinien - die Regierungskontakte und spezielle Ratschläge für unterschiedliche kindliche Entwicklungsbedürfnisse bieten.

Brauchen Sie Unterstützung bei der Erziehung? Unser Kundensupport-Team besteht aus befreundeten Müttern und Vätern.

Kontaktieren Sie uns! Unser Kundensupport-Team aus befreundeten Müttern und Vätern hat Tausenden von Eltern geholfen. Wir sind für Sie da. Chatten Sie und vernetzen Sie sich mit einer Mutter oder einem Vater Hier.

Schätzen Sie vor allem dieses erste Jahr. Du hast das verstanden, KendaFam!!

related articles

19 May 2023

Faszinierende Fakten über Neugeborene

Wie Sie als Eltern wahrscheinlich lernen werden, ist Ihr Kleines voller Überraschungen – und es gibt noch viel mehr! Wir haben die Ernährungsexpertin von...

read now

08 Jul 2022

3 Möglichkeiten, integrative Kinder großzuziehen

Hier, um KendamilWir glauben, dass die Erziehung mitfühlender, integrativer Kinder zu Hause beginnt. Und weil es nie zu früh...

read now

23 May 2022

Was sind GOS- und FOS-Präbiotika und warum brauchen wir sie in Babynahrung?

Bevor wir beginnen: Bitte beachten Sie, dass Probiotika, Darmmikrobiota und Darmflora dieselben Bezeichnungen für lebende Bakterien im Darm sind.   Sie fragen sich vielleicht,...

read now

20 May 2022

Zuckerfreie Mini-Bananen-Muffins!

Gönnen Sie Ihrem Kleinen (oder sich selbst!) einen dieser zuckerfreien Mini-Bananen-Muffins. Wir lieben sie, weil sie das perfekte gesunde Frühstück sind UND auch als...

read now

17 May 2022

Kendamil ist eine nachhaltige Babymilch: vegetarisch, fischölfrei, palmölfrei und pflanzliches DHA.

Hier bei Kendamil sind wir eine vollständig nachhaltige Marke. Wir glauben daran, dass wir uns auf mehr als eine Weise um die Zukunft Ihrer...

read now

11 May 2022

Wann sollte man mit der Flaschenfütterung aufhören?

Wenn Sie Eltern mit einem Kleinkind am Arm sind, haben Sie vielleicht ein paar Fragen dazu, wann Sie mit dem Stillen oder der Säuglingsnahrung...

read now

03 May 2022

5 Möglichkeiten, Eltern bei der Rückkehr in den Beruf zu unterstützen

Die Rückkehr an den Arbeitsplatz nach dem Mutterschafts- oder Vaterschaftsurlaub kann sich wie ein Balanceakt anfühlen*. Von der Bewältigung Ihrer Gefühle über...

read now

03 May 2022

3 Tipps zur Unterstützung von Eltern, die von zu Hause aus mit ihren Kleinen arbeiten ✨

Hier bei Kendamil wissen wir, wie es ist, als Eltern von zu Hause aus zu arbeiten. Für viele von uns ist die Arbeit von zu...

read now

26 Apr 2022

Wussten Sie, dass nicht alle Babynahrung gleich ist?!

Hier, um Kendamil, wir sind auch Eltern. Es ist unsere oberste Priorität, andere Mütter, Väter und Betreuer über den...

read now

14 Apr 2022

🥬🌽 Spinat-Mais-Muffins 🥬🌽

Unsere Spinat- und Mais-Muffins sind mit Sicherheit ein Hit für die Kleinen (und auch für die Eltern – wir urteilen nicht, ob Sie sich unterwegs einen...

read now